Toller Geocache von aufWolke7 der sich hier im Wald von Essen echt etwas hat einfallen lassen, da hängt da einfach ein riesen Playmobilkopf im Baum (GC3PXA7), der ist zwar inzwischen von Bigshotbeschuß gezeichnet aber das beeinträchtigt die Funktion auf keinstem Falle. Vielleicht kann man diesen nicht all zu hohen Baum auch ruhig mal versuchen ein zu werfen dieses würde die Fragile Hardware nicht noch weiter zerstören. Danke für die schöne Stelle im Wald. Achso bitte paßt auf dem Witwenmacher auf der in der Krone hängt, wir konnten ihn leider nicht bergen.

 


Seit dem ich diese Brücke im Neusser Hafen entdeckt habe hat es mich total gereizt, hier mal die ein oder andere Aktion zu starten. Wir wollten erstmal schauen wie die Leute hier so reagieren, wenn komisches geschied. Die sehen das aber genauso entspannt, wie an anderen Spots auch, also werden wir beim nächsten Mal noch mehr Material auffahren und eine noch witzigere Aktion präsentieren… Abonniert uns auf Youtube und schaut ruhig mal öfters rein.

 

Abseilen bei besten Wetter und netten Zuschauern von Johannesturm

Nach den letzten Tagen mit sehr durchwachsenem Wetter, hatten wir heute dennoch mal wieder die Zeit und die Möglichkeit unsere Kletterskills zu trainieren und waren auf dem Johannesturm in Krefeld auf dem Hülserberg. Dort haben wir heuten an dem kontrolliertem Abseilen im etwas besonderen Gelände(r) geübt. Nach ein paar Durchgängen lief es immer flüssiger. Nach wie vor fühlen wir uns in unseren Klettergurten Skill Lock der Firma Rockempire sehr wohl und auch beim Kopfüber abseilen geschied nicht unerwartetes, also war die Beratung durch die Firma Ampato für einen günstigen und guten Klettergurt für unsere Verwendung einwandfrei.

Bei dem Video haben wir mit zwei Kameras gearbeitet, was den Film ein wenig lebendiger macht, als wenn wir nur einen Blickwinkel hätten.

Unsere Kameras sind die SJ4000 von Qmox und eine Ausek SJ7000

Die Musik kommt von John Mayer – Free Fallin ( wie passend 😉 ) Remixed by /’loosid/

Was ein toller Naturerlebnispfad in der schönen Südeifel. Wir sind dort bei Irrel die Teufelsacht gewandert die mitten durch die Teufelsschlucht führt, was schon mit „mittelschwere“ Schwierigkeit für uns recht anstrengend war und gerade weil uns ab einen gewissen Punkt am Ende die Befestigungen verlassen hatten, da diese bereits das Zeitliche gesegnet hatten, war uns dann doch etwas mulmig zu mute aber wir haben es heile bis an Ende geschafft und hatten einen erlebnisreichen Tag mit tollen Eindrücken.

Bei dem Film kam jetzt erstmals unsere neue Sj5000 zu Einsatz, der Bildprozessor ist hier im gegensatz zu unserer Sj4000 ein wenig besser und kommt mit den stark wechselnden Lichtverhältnissen besser zurecht.

(mehr …)