Kleine Bunkertour tief im Pott

Lange habe ich mich davor gedrückt, weil die Erlebnisse auf dem Spot schon ziemlich krass waren. Ich war noch nie mit mehreren Fahrzeugen des Betreitschaftsdienstes über ein Gelände, mit so inmensen Ausmaßen, gejagt worden. Kein Gelände war so heiß… Deshalb habe ich mich bisher von einer Revisite immer gedrückt. Dazu kommt das ein Teil des Bunkers inzwischen voll gelaufen ist und abgeschiedene Einsamkeit unter Tage und Wasser ist so garnicht mein Ding. Aber irgendwann ist es dann aber auch mal Zeit über seinen eigenen Schatt zu springen und das Gelände mit guten Freunden nochmals zu begehen. Das hatte wir in einer Sondierungstour vor 3 Wochen erledigt. Und gestern Abend bei Sonnenuntergang war es dann soweit um gut vorbereitet in die Bunker zu krabbeln…

Leave a comment